Hier findest du News von HPE.

Depeche Mode in Leipzig und wir mittendrin

Das lang ersehnte Depeche Mode Konzert in Leipzig

Spaß bei der Arbeit… das ist unser Motto. Über 80 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hatten wir zum Depeche Mode Konzert zur Getränkeversorgung im Einsatz. Trotz der warmen Temperaturen und anfänglicher Hürden liefen die Stände die wir betreuten super und viele glückliche Fans konnten sich an unseren Ständen abkühlen.

Vielen Dank für euren Einsatz!

 

Strahlend und voller Energie – Raphaela

 

Raphaela

Raphaela

Recruiting

Raphaela ist unsere Kölner Frohnatur. Das Studium hat die 25-Jährige nach Leipzig gelockt und seit ein paar Monaten ist sie ein Teil unseres Recruitingteams. Um sie euch vorzustellen, hat sie sich ein paar Fragen gestellt:

1. Was studierst du?

Raphaela: In Leipzig habe ich mein Jura-Studium begonnen. Nach einer Weile habe ich gemerkt, dass es mich viel mehr zu anderen Sprachen zieht und habe zu Translation gewechselt. Seitdem spreche ich 6 Sprachen und gebe Schülern Nachhilfe. 

2. Welche Sprachen sprichst du?

Raphaela: Außer meiner Muttersprache Deutsch und Kölsch, Englisch, Französisch, Mongolisch, Irisch und Russisch. 

3. Drei Worte, die dich beschreiben?

Raphaela: Laut, klein und aufgeweckt.

4. Lerche oder Eule – was bist du?

Raphaela: Eine Lerche.

5. Für welche Eigenschaft bist du bei deinen Kollegen berühmt oder berüchtigt?

Raphaela: Für meine Lautstärke und dafür, dass ich alle mit Süßkram versorge. 

6. Was sind deine Hobbys?

Raphaela: Die Kunst und das Malen, Lesen und Sprachen lernen.

7. Was liest du gerade und was ist deine absolute Buchempfehlung?

Raphaela: Momentan lese ich „Die Räuber“ von Schiller und „Moby Dick“, allerdings auf EnglischMein absoluter Liebling ist allerdings „Momo“ von Michael Ende. Das sollte jeder mal gelesen haben!

8. Was war dein verrücktestes Erlebnis?

Raphaela: Auf einem Schulausflug nach Berlin wurde ich einmal fast vergessen, als der Bus wieder Richtung nach Hause fuhr. Zum Glück ist es dann doch noch in dem ganzen Tumult aufgefallen.

9. Wenn du einen Wunsch frei hättest, welcher wäre das?

Raphaela: Dass mir keine Steine in meinen Weg gelegt werden und ich meinen Weg in Ruhe gehen kann. 

10. Deine Zeichnung für uns:

Vielen Dank Raphaela , für deine Zeit und Deine Zeichnung!

Unsere Leitsätze

Sommerimpressionen

Strahlend wie die Sonne von Chicago – Anne Pilk im Interview

 

Anne Pilk

Anne Pilk

Servicemitarbeiterin

Anne, 26 Jahre jung arbeitet als Servicemitarbeiterin bei Heimann Personal und Events.

 

Anne ist eine der sportlichen unseres Teams. Bereits beim Firmenlauf 2015 zeigte sie Ihren Ehrgeiz und lief für unser Unternehmen eine super Zeit. Im Interview verrät sie uns noch etwas mehr über sich:

1. Anne, wo kommst du her?

Anne: Ich bin in Oelsnitz im Vogtland geboren und in Plauen aufgewachsen.

2. Was studierst du? Und wie war dein Weg zu Heimann Personal & Events?

Anne: Ich studierte Jura in Leipzig. Durch meine Familie war ich sozusagen gastronomisch vorgeprägt und habe nach einem Nebenjob gesucht. Über Flyer und Aushänge bin ich auf Heimann Personal & Events aufmerksam geworden und habe mich beworben. Mittlerweile bin ich seit fast 1,5 Jahren dabei.

3. Drei Worte, die dich beschreiben?

Anne: Sportlich, ehrgeizig und chicagoverrückt. Ich liebe Amerika und Chicago gehört zu meinem Leben einfach dazu.

4. Lerche oder Eule – was bist du?

Anne: Eindeutig eine Eule.

5. Für welche Eigenschaft bist du bei deinen Kollegen berühmt oder berüchtigt?

Anne: Ich glaube für meine offene und lustige Art. 

6. Wie beschreibst du deine Tätigkeit bei Heimann Personal & Events?

Anne: Ich bin im Service tätig, ich bediene freundliche Gäste und halte gerne mal einen Plausch. 

7. Was sind deine Hobbys?

Anne: Sport ist mein Hobby. Ich liebe die Kombination von Flexibilität und Dynamik. Yoga, gesunde Ernährung und das Kochen sind meine Leidenschaft.

8. Was war dein verrücktestes Erlebnis?

Anne: Mein Vater verkauft in Chicago Bratwürste. Dabei helfe ich regelmäßig mit. Da erlebt man einiges, was man sich in Deutschland nicht vorstellen kann. Oft kommt es vor, dass die Kunden von der Bratwurst abbeissen und sie danach umtauschen wollen, in eine neue. Einfach so. In Amerika geht das. 

9. Was würdest du dir auf einer einsamen Insel wünschen?

Anne: Einen Bikini, Haarspray (ich bin haarsprayverrückt) und die Gesellschaft meines Freundes 🙂

10. Deine Zeichnung für uns:

IMG_5538

Vielen Dank Anne, für dein offenes Interview und Deine Zeichnung!

Neben der Gastronomie lebt Jörg seine tierische Leidenschaft

Jörg Peter

Jörg Peter

Teamleiter

Jörg ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil von Heimann Personal & Events. Als Teamleiter fungiert er in verantwortungsvoller Position auf einer Vielzahl von Einsätzen.

Für seinen Humor und seine Begeisterung für Tiere ist er bei allen Kollegen bekannt. Mehr verrät er uns im Interview:

1. Jörg, wo kommst du her?

Jörg: Ich komme aus Leipzig und wohne seit je her hier. Die Stadt ist einfach zu schön.

2. Was studierst du? Und wie war dein Weg zu Heimann Personal & Events?

Jörg: Ich studierte Geschichte und Politik auf Lehramt. Mit einer Vielzahl von Jobs habe ich mir etwas dazu verdient. 3 Jahre lang arbeitete ich im Leipziger Zoo als Zooloste und auch im Veranstaltungsteam des Zoos. Irgendwann wurde ich über Freunde auf Heimann Personal & Events aufmerksam und hab mich beworben.

3. Drei Worte, die dich beschreiben?

Jörg: Flexibles Zeitmanagement, gelassen, gutgelaunt.

4. Lerche oder Eule – was bist du?

Jörg: Eindeutig eine Eule.

5. Für welche Eigenschaft bist du bei deinen Kollegen berühmt oder berüchtigt?

Jörg: Für meinen Humor und meine Begeisterung für den Zoo. Ach und für die Frage „kann ich dich mal um einen Gefallen bitten“. 

6. Was sind deine Hobbys?

Jörg: Ich spiele gern Volleyball und ich liebe alte Spiele, sowohl Brett- als auch PC-Spiele. Aber vor allem bin ich immer noch begeisterter Zoogänger. 

7. Was kannst du im Leipziger Zoo besonders empfehlen?

Jörg: Auf jeden Fall das Godwana-Land. Dort sollte man viel Zeit einplanen. Es gibt ständig neues zu entdecken. Spannend ist auch das Elefanten-Baden 10:15 Uhr oder eine Bootstour.

8. Was war dein verrücktestes Erlebnis?

Jörg: Ich habe 5 Jahre lang als Barkeeper im STUK gearbeitet, da sieht man einiges..

9. Was würdest du dir auf einer einsamen Insel wünschen?

Jörg: Ich würde mir eine gute Flasche Wein wünschen, Freunde und ein Lagerfeuer. Das wäre ein Abend nach meinem Geschmack.

10. Deine Zeichnung für uns:

Zeichnung_Jörg

Vielen Dank Jörg, für dein offenes Interview und Deine Zeichnung!

Dinnershow 2015

Mal ehrlich, ein Menü ist doch ohne das Dessert nur halb so gut.

Seit 9 Tagen sind unsere Teams auf Dinnershows im Einsatz und haben seitdem 1152 Desserts serviert.

Wir freuen uns über den Foto-Gruß und wünschen euch noch 3 tolle Tage!

Dinnershow_2015

Grüße aus Halle

Liebe Grüße sendete uns das Team aus Halle, von einer Veranstaltung im Volkspark!

Unterstützt wurden sie von 3 Teammitgliedern aus Leipzig.

Vielen Dank für das Foto! Wir hoffen ihr hattet eine tolle Veranstaltung!

Volkspark_Halle_2015

Opernball 2015

Vergangenen Samstag zeigte sich nicht nur die Leipziger Oper von ihrer besten Seite. Stars und Sternchen wurden auf dem roten Teppich auf dem Augustusplatz zum Leipziger Opernball 2015 begrüßt und abgelichtet. Lange bevor sich die Tore offiziell öffneten standen unsere Mitarbeiter schon parat und bereiteten alles für die Gäste vor. Um unsere 50 Heimänner gut durch den Abend zu bringen, statteten wir sie mit einem kleinen Motivationspaket aus.

Ein atemberaubendes Programm, sensationelle Musik, wunderschöne Gäste und hervorragender Service machten den Abend der Abende perfekt.

Vielen Dank an unser Team! Ihr habt einen großartigen Job gemacht.

Heimann & Hoch

Herbstempfang 2015 – Wir sagen Danke!

Wir bedanken uns bei den Gästen unseres Herbstempfanges 2015!

Wenn der Herbst vor der Tür steht, laden wir, mittlerweile schon traditionell, zum Heimann-Hoch-Herbstempfang ein. Auch  dieses Jahr folgten am 9.9. wieder zahlreiche Gäste unserer Einladung und ließen sich den Blick hinter die Kulissen und die entspannten Gespräche nicht entgehen. Freunde, Geschäftspartner und Kunden erhielten einen exklusiven Einblick in aktuelle Projekte und nutzten die Möglichkeit, fernab von Mails und Telefon, vis-á-vis unsere Mitarbeiter kennen zu lernen. Bei gutem Wein und musikalischen Häppchen von Aeroplane startete der Abend in bester Gesellschaft.

Wir sagen Danke -für die Zusammenarbeit, das Vertrauen und den Besuch!